Texte von Lisa Opitz

Kritik unerwünscht

Referent(en): , ,  | Moderation:
Text:  | Fotos:

Kritik unerwünscht

Anwalt war gestern. Wie kritische Journalisten diffamiert und verfolgt werden. Renate Daum arbeitet für die Gruner und Jahr Wirtschaftsmedien und beschäftigt sich besonders mit dem grauen, beziehungsweise wenig regulierten Kapitalmarkt und warnt beispielsweise Kunden vor wenig vorteilhaften Angeboten. Presserechtliche Auseinandersetzungen sind fast schon üblich. Zuletzt gab es jedoch einen Fall, bei dem sie zunächst persönlich, [...]


Ohne Moos nix los?

Referent(en): , , ,  | Moderation:
Text:  | Fotos:

Ohne Moos nix los?

Digitale Zukunft  – Online umsonst.   Wie viel seriöser Journalismus ist gratis möglich? Mathias Müller von Blumencron, Spiegel  Chefredakteur,  sieht vorerst keinen Grund, sich den  Onlineauftritt des Spiegel bezahlen zu lassen.  Die Werbeeinnahmen stiegen tendenziell und die iPad-App sei “die wahrscheinlich kommerziell erfolgreichste Ausgabe” des Spiegel, sagte er. Problematischer sei es,  die Arbeit der Magazin-Kollegen  [...]


On the Harley to Hell

Referent(en): , ,  | Moderation:
Text:

Verratene Razzien, zwielichtige Kronzeugen, widersprüchliche Medienberichte – Wie gefährlich sind die Rocker wirklich? – Und wie gefährlich ist es, über sie zu berichten? Gespräch mit Gita Ekberg (Autorin “Die Macht der Rocker” und “Die neue Macht der Rocker”) und Christine Kröger (Chefreporterin des Weser-Kurier und Trägerin des Henri-Nannen-Preis in der Kathegorie “Investigation”) Stefan Schölermann: Vor [...]


Der Rechtsextremismus von Nebenan

Referent(en): , , , ,  | Moderation:
Text:

„Der Norden schaut hin – die Rechte Szene in Norddeutschland“. So lautet das Projekt, mit dem  der  NDR in Zusammenarbeit mit Radio Bremen und den Landesfunkhäusern zeigen will, wo rechtsextremistische Ansichten unbemerkt von der Öffentlichkeit wachsen und gedeihen. „Warum zum Beispiel gibt es Orte ohne öffentlichen Nahverkehr, wo der einzige Bus, der die Kinder zum [...]


Suche


Über die Dokumentation

Die Dokumentation der Jahreskonferenz 2012 von netzwerk recherche erscheint in diesem Jahr in Form eines Blogs. Berichte, Fotos, Videos und Podcasts werden während der Konferenz zusammengetragen und eingestellt.

Erstellt wurde die Dokumentation von Studentinnen und Studenten der Deutschen Journalistenschule in München, Stipendiaten der JONA (Journalistische Nachwuchsförderung) der Konrad-Adenauer-Stiftung und des Studienstipendienprogramm "Medienvielfalt, anders" der Heinrich Böll-Stiftung, Journalistik-Student/innen der Katholischen Universität Eichstätt, Volontärinnen und Volontäre aus Bremen – von den Bremer Tageszeitungen, dem Stader Tageblatt und Radio Bremen, Studenten des Studiengangs Journalistik und Kommunikationswissenschaft an der Uni Hamburg.
Unterstützt wurde die Konferenzorganisation auch von Volontärinnen und Volontären des NDR und aus den WAZ-Redaktionen.