Fotos von Sebastian Stahlke

Die Zeitung lebt!


 | Fotos:

Die Zeitung lebt!

Zum Beispiel heute ganz lebendig auf der nr-Jahreskonferenz der „nestbeschmutzer“,  die Zeitung zur und von der Konferenz,  mit Berichten von Freitag, Vorschau auf spannende Veranstaltungen am  Samstag und Auszügen der Rede zur Verschlossenen Auster und zur Lage des Journalismus heute. Ein kleines Team – Ulrike Maercks-Franzen und Franziska Senkel - hat mit den  Blog-Autorinnen und Autoren [...]


Die freien Journalisten sind die bedürftigsten Journalisten


Text:  | Fotos:

Die freien Journalisten sind die bedürftigsten Journalisten

… sagte Klaus Kocks auf  einer Podiumsdiskussion. Recht hat er. Das zeigt auch das Foto von den jugen Kolleginnen und Kollegen, die auf Fluren, eng gedrängt an den wenigen Schreibtischen, an Fensterbrettern lehnend,   für diese Seite und für die Tagungszeitung gearbeitet haben. Insgesamt berichten  70  Kolleginnen und Kollegen, drei Fotografen liefern die Bilder. Die Tangszeitung wird [...]


Eine seltsame „Familie“

Referent(en):
Text:  | Fotos:

Eine seltsame „Familie“

“Könnt Ihr ein bisschen aufrücken?” Der Konferenzraum K1 hat sich nach der Mittagspause gefüllt. In der ersten Reihe wurde ein Plätzchen gesucht für Uli Honeß, den Präsidenten des mächtigen FC Bayern. Die Verleihung der “Verschlossenen Auster” durch die Journalistenvereinigung netzwerk recherche ist traditionell einer der Höhepunkte der zweitägigen Jahrestagungen in Hamburg.  Im Jahr der Europameisterschaft [...]


Viva la FIFA

Referent(en):
Text:  | Fotos:

Viva la FIFA

Die Laudatio des Schweizer Nationalrats und ehem. Fifa-Marketing-Managers Roland Rino Büchel: Das Netzwerk Recherche vergibt die elfte „Verschlossene Auster“ an einen Schweizer Verein mit einem ideellen Zweck. Wenn es um Nichtigkeiten geht, ist dessen Vorsitzender sehr eloquent und alles andere verschlossen. So weiß bald jedes Kind, dass er mehr als zwei Monate zu früh zur Welt [...]


Suche


Über die Dokumentation

Die Dokumentation der Jahreskonferenz 2012 von netzwerk recherche erscheint in diesem Jahr in Form eines Blogs. Berichte, Fotos, Videos und Podcasts werden während der Konferenz zusammengetragen und eingestellt.

Erstellt wurde die Dokumentation von Studentinnen und Studenten der Deutschen Journalistenschule in München, Stipendiaten der JONA (Journalistische Nachwuchsförderung) der Konrad-Adenauer-Stiftung und des Studienstipendienprogramm "Medienvielfalt, anders" der Heinrich Böll-Stiftung, Journalistik-Student/innen der Katholischen Universität Eichstätt, Volontärinnen und Volontäre aus Bremen – von den Bremer Tageszeitungen, dem Stader Tageblatt und Radio Bremen, Studenten des Studiengangs Journalistik und Kommunikationswissenschaft an der Uni Hamburg.
Unterstützt wurde die Konferenzorganisation auch von Volontärinnen und Volontären des NDR und aus den WAZ-Redaktionen.