Hajo Seppelt zu Recherchen bei Dopingsündern

Referent(en):
Text: ,

Hajo Seppelt zu Recherchen bei Dopingsündern

Interview mit Hajo Seppelt.


On the Harley to Hell

Referent(en): , ,  | Moderation:
Text:

Verratene Razzien, zwielichtige Kronzeugen, widersprüchliche Medienberichte – Wie gefährlich sind die Rocker wirklich? – Und wie gefährlich ist es, über sie zu berichten? Gespräch mit Gita Ekberg (Autorin “Die Macht der Rocker” und “Die neue Macht der Rocker”) und Christine Kröger (Chefreporterin des Weser-Kurier und Trägerin des Henri-Nannen-Preis in der Kathegorie “Investigation”) Stefan Schölermann: Vor [...]


Die dunkle Seite der schönsten Sache der Welt

Referent(en): , ,  | Moderation:
Text:

Die dunkle Seite der schönsten Sache der Welt

Korruption, Intransparenz und ein  schier allmächtiger Präsident, der in  den vergangenen Jahrzehnten einen engen Kreis von Verbündenden um sich  geschart hat – das sind die dunklen  Seiten des Weltfußballverbands Fifa.  Gestern wurde er mit von Netzwerk Recherche  der „Verschlossenen Auster“  ausgezeichnet. Bei der anschließenden  Podiumsdiskussion „Kritische Fragen  unerwünscht. Recherchefreie Zonen  im Sport“ bekamen aber auch die  [...]


Rechtsextremismus und Medien – wenn die Recherche ausbleibt

Referent(en): , , ,  | Moderation:
Text:  | Fotos:

Rechtsextremismus und Medien – wenn die Recherche ausbleibt

Für die Podiums-Diskussion war es der perfekte Aufmacher: Seit Tagen berichten Hamburgs Medien von der am Sonnabend geplanten Nazi-Demo. Spätestens seit der Zwickauer Terrorzelle ist „rechts“ bei den Medien wieder oben auf der Agenda. Doch wie viel sollen Medien berichten, wo liegt die Grenze zur ungewollten Propaganda? Diese und weitere Fragen wollte Kuno Haberbusch mit [...]


Eine Idee abseits von Schlagzeilen

Referent(en): , ,
Text:

Mit einem bislang einmaligen Projekt will der NDR in seinem gesamten Sendegebiet neonazistische Aktivitäten jenseits der medialen Tagesaktualität dokumentieren: im Hörfunk, Fernsehen oder im Web, mit Reportagen und Dokumentationen, als Blog oder virtuellen Landkarte. Das Projekt soll außerdem all die portraitieren – und ermutigen –, die sich seit Jahren gegen rechts engagieren, unbemerkt von der [...]


Suche


Über die Dokumentation

Die Dokumentation der Jahreskonferenz 2012 von netzwerk recherche erscheint in diesem Jahr in Form eines Blogs. Berichte, Fotos, Videos und Podcasts werden während der Konferenz zusammengetragen und eingestellt.

Erstellt wurde die Dokumentation von Studentinnen und Studenten der Deutschen Journalistenschule in München, Stipendiaten der JONA (Journalistische Nachwuchsförderung) der Konrad-Adenauer-Stiftung und des Studienstipendienprogramm "Medienvielfalt, anders" der Heinrich Böll-Stiftung, Journalistik-Student/innen der Katholischen Universität Eichstätt, Volontärinnen und Volontäre aus Bremen – von den Bremer Tageszeitungen, dem Stader Tageblatt und Radio Bremen, Studenten des Studiengangs Journalistik und Kommunikationswissenschaft an der Uni Hamburg.
Unterstützt wurde die Konferenzorganisation auch von Volontärinnen und Volontären des NDR und aus den WAZ-Redaktionen.