Google gezielt nutzen

Referent(en):  | Moderation:
Text:  | Fotos:

Google gezielt nutzen

Die meisten Recherchen mit der Suchmaschine Google bringen Tausende, wenn nicht Millionen Ergebnisse hervor. Doch nur selten findet man auf Anhieb die Information, nach der man gesucht hat. Mit der richtigen Recherche-Technik lässt sich ein Kampf durch die Ergebnislisten vermeiden. „95 Prozent aller Google-Nutzer schöpfen das Potential der Suchmaschine kaum aus“, sagt Marcus Lindemann, Recherchetrainer [...]


Unsichtbar im Netz // Das Parallel-Netz

Referent(en):
Text:

Unsichtbar im Netz // Das Parallel-Netz

Let me introduce you to the Dark Web Wer im Internet nach Informationen sucht, verlässt sich immer mehr auf große Suchdienste. Dabei vergessen sie: Google findet nicht alles. Auch wenn es eigentlich die Kernkompetenz des Unternehmens Google schlechthin ist: Der Suchgigant findet nicht alles, was im Internet an Informationen zur Verfügung steht. Mit dem Begriff „Deep [...]


Mogeln mit Google – Tipps & Tricks für die Internetrecherche

Referent(en):
Text:

Eine Suchanfrage bei Google ist häufig der erste Schritt einer Recherche. Doch das gewünschte Ergebnis zu finden,  ist gar nicht so leicht – bei mehr als einer Billion  Webseiten. Wie es geht, demonstrierte Hektor Haarkötter. “Mogeln mit Google”  hieß die Veranstaltung des Professors für Kulturjournalismus. Außerdem zeigte er Alternativen zu Google- und warum man besser nicht [...]


Was Google nicht kann, oder was andere Nischensuchmaschinen besser können!

Referent(en): , ,  | Moderation:
Text:

Die meisten Menschen suchen mit Google und wissen dabei nicht, dass es Alternativen gibt. Einige werden hier vorgestellt. startpage.com – eine Metasuchmaschine, die ähnlich wie Google funktioniert, aber andere Ergebnisse liefert. Nur zwei Prozent der Ergebnisse überschneiden sich. wolframapha.com – das Besondere an dieser Suchmaschine ist, dass alle Informationen für einen Suchbegriff aus verschiedenen Seiten [...]


Suche


Über die Dokumentation

Die Dokumentation der Jahreskonferenz 2012 von netzwerk recherche erscheint in diesem Jahr in Form eines Blogs. Berichte, Fotos, Videos und Podcasts werden während der Konferenz zusammengetragen und eingestellt.

Erstellt wurde die Dokumentation von Studentinnen und Studenten der Deutschen Journalistenschule in München, Stipendiaten der JONA (Journalistische Nachwuchsförderung) der Konrad-Adenauer-Stiftung und des Studienstipendienprogramm "Medienvielfalt, anders" der Heinrich Böll-Stiftung, Journalistik-Student/innen der Katholischen Universität Eichstätt, Volontärinnen und Volontäre aus Bremen – von den Bremer Tageszeitungen, dem Stader Tageblatt und Radio Bremen, Studenten des Studiengangs Journalistik und Kommunikationswissenschaft an der Uni Hamburg.
Unterstützt wurde die Konferenzorganisation auch von Volontärinnen und Volontären des NDR und aus den WAZ-Redaktionen.